Interne Stellenausschreibung

Wir suchen für unseren Standort Saalfeld zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Informatiker (m/w/d)
im Bereich IT-Netzwerk Support

Die Aufgaben:

  • Sie sind für die Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme von komplexen Systemen mit hohem Softwareanteil verantwortlich.
  • Sie führen Inspektions-, Wartungs- und Servicearbeiten durch und sind hauptverantwortlich für die systematische Fehlersuche und -behebung.
  • Sie verantworten die Inbetriebnahme, Planung und Administration der Netzwerklandschaft (WAN/LAN/WLAN/VPN).
  • Sie tragen zur Verfügbarkeit und Gewährleistung eines leistungsfähigen IT-Betriebs bei.
  • Sie analysieren die vorhandene Netzwerkinfrastruktur hinsichtlich Performance, Fehlern und Optimierung (Routing, Switching) und entwickeln diese weiter.
  • In Ihrer Funktion sind Sie für die Kontrolle und Sicherung der IT-Security verantwortlich.
  • Sie planen interne Netzwerk- und Security-Lösungen und führen diese ein.

Das Profil:

  • Sie haben ein Studium im IT Bereich oder eine entsprechende Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und können auf fundierte Berufserfahrung in der Administration von Netzwerklandschaften (LAN/WAN/VPN, Routing, Switching, MS Exchange, Active directory, Hyper-v, Veeam) zurückgreifen.
  • Darüber hinaus besitzen Sie sehr gut Kenntnisse im Security- und Netzwerk-Umfeld inkl. Firewalling.
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse für die Kommunikation auf internationaler Ebene sowie eine „Hands-on“-Mentalität runden Ihr Profil ab

Das Angebot:

  • Herausfordernde Aufgaben in einem spannenden Arbeitsumfeld
  • Offenes und kollegiales Arbeitsklima sowie kurze Kommunikationswege
  • Marktgerechte, tarifliche Vergütung mit umfangreichen Sozialleistungen (Weihnachts-/Urlaubsgeld, Betriebliche Altersvorsorge etc.)

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an unsere Personalabteilung in Berlin.

Saalfeld, den 24.01.2020

Petra Neumann S 01/2020